Nimm dir Zeit für die Dinge die dir gut tun. 

 

HARZEN

 

Schluss mit dem täglichen Rasieren!

 

Es reicht bereits eine Anwendung 1x pro Monat, um sich das lästige rasieren zu sparen.


Wie funktioniert die Haarentfernung?

Die flüssige Wachsmasse wird mit einem praktischen Roll-On aufgetragen. Anschließend wird es mit einer schnellen, ruckartigen Bewegung abgezogen. Das Wachs ist im erhitzten Zustand besonders wirkungsvoll, denn die Wärme öffnet die Hautporen und die Haare lassen sich so leichter entfernen

Diese Methode ist bei Venenschwäche oder Krampfadern nicht geeignet. 

Das Harzen ist eine traditionelle Methode, die sich gut bewährt hat - der Nachwuchs ist verlangsamt und kommt dünner raus.

Anwendungsgebiete: 

Beine, Bikinizone, Achsel, Oberlippe/Kinn, Augenbrauen. 

Das Haar sollte 3 – 5 mm lang sein.



 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram